Kultur : Kent Nagano gibt seine letzte Saison in Berlin

-

Das Deutsche SymphonieOrchester bietet zum Saisonauftakt 2005/2006 Konzertblöcke mit großen programmatischen Spannungsbögen an. Am 26. und 27. September werden Zimmermanns letztes Orchesterwerk „Stille und Umkehr“ und Bruckners 8. Symphonie aufgeführt, am 12. Oktober kommen Hildegard von Bingen und Pierre Boulez zueinander. Geplant sind Gastkonzerte im Haus der Kulturen der Welt und eine Lohengrin-Aufführung zur Eröffnung der Pfingstfestspiele Baden-Baden. Ein Nachfolger für Chefdirigent Kent Nagano, der das DSO 2006 verlässt, ist noch nicht gefunden. „Die Messlatte hängt hoch“, so Orchestervorstand Martin Kögel. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar