Kinderbuch : Den Müll bezwingen

Annika Reich über die Routine des Alltags und deren Überwindung dank blühender Phantasie

von
Lesespaß garantiert: Annika Reich, weiß, was Lotto will und viele Kinder werden sich in ihr wiederfinden.
Lesespaß garantiert: Annika Reich, weiß, was Lotto will und viele Kinder werden sich in ihr wiederfinden.Illustration: Regina Kehn

Kind zu sein, ist nicht einfach, da wird jede Menge von einem erwartet: Zähne putzen, Haare waschen, Strumpfhosen anziehen oder den Müll runterbringen. Und all das muss nach dem Willen der Eltern geschehen, bevor – nach Kinderauffassung – der Tag so richtig losgeht. Lotto hat zu diesem Thema ganz klare Ansichten. Und sie unternimmt alles Mögliche, um mithilfe ihrer Fantasie diesen öden Alltagspflichten einen Sinn zu geben und ein wenig Spaß abzugewinnen: „Lotto macht, was sie will“, heißt dieses witzige Buch.

Annika Reich hat Lotto erfunden, ein quicklebendiges Mädchen, das nicht auf den Kopf und schon gar nicht auf den Mund gefallen ist, die drauflosfantasiert, dass es eine wahre Freude ist. Lotto versteht nicht, warum sie den Müll runterbringen muss, für sie ist das Müllzwingung und Kinderarbeit. Wenn die Eltern einen Film über Kinderarbeit im Fernsehen sehen, muss die Mutter weinen. „Im Müllraum stinkt es so, dass man denkt, man muss sofort sterben. Ich bin viel zu jung, um zu sterben. Das habe ich meinen Eltern auch gesagt. ... Sie haben nicht geheult.“ Und dunkel ist es in diesem Raum auch noch. Lotto macht immer ihr Testament, bevor sie in den Müllraum geht. Das ist eben Lotto.

Reich weiß, wie Kinder ticken, und sie schafft es mit ihrer flotten Sprache, den Ängsten und Nöten lebhaft Ausdruck zu verleihen. Die Fabulierkunst des kleinen Mädchens ist beeindruckend. Es spinnt im Handumdrehen aus der banalsten Alltagsroutine eine spannende und witzige Geschichte, die sich am Ende dann wieder in Normalität auflöst. Warum nicht einmal wie Kleopatra baden und nach Torten rufen?

Regina Kehn hat das Buch mit flotten Illustrationen versehen. Kinder werden ihren Spaß an diesen Geschichten haben und sich in Lotto wiedererkennen. In jedem steckt doch ein klein wenig von Lotto, oder? Rolf Brockschmidt


Annika Reich: Lotto macht, was sie will. Illustriert von Regina Kehn. Hanser Verlag, München 2016. 88 Seiten. 12 Euro. Ab sechs Jahren.

Weitere Rezensionen finden Sie auf unserer Themenseite.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben