Kultur : KINO

Sommer in Orange

Anfang der 80er Jahre erbt eine Berliner Bhagwan-Kommune einen Bauernhof in der bayerischen Provinz und will dort ein Medita- tionszentrum eröffnen. Den Zusammenprall der Kulturen zwischen orangefarbenen Sekten- mitgliedern und Mirsanmir- Provinz-Mentalität schildert der bayerische Heimatfilm-Regisseur Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt, ist länger tot“) mit augenzwinkerndem Humor. Der Film läuft seit Donnerstag in den Kinos.

diverse Kinos, siehe Programm.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben