Charlotte Roche : Die "Feuchtgebiete" kommen ins Kino

Der Roche-Roman "Feuchtgebiete" war vor zwei Jahren ein gesellschaftlicher Tabubrecher. Das ZDF plant nun die Verfilmung.

Das ZDF will den Bestseller „Feuchtgebiete“ von Charlotte Roche verfilmen. Der Sender habe die Entwicklung für ein Drehbuch in Auftrag gegeben, bestätigte ZDF-Spielfilmchef Norbert Himmler am Freitag der Nachrichtenagentur dpa. Über die Besetzung und Regie würden derzeit Gespräche geführt. Die heute 32-jährige Roche machte mit dem Roman vor zwei Jahren Furore, weil die Hauptakteurin, die 18-jährige Helen Memel, darin sehr offen über ihr Verhältnis zum eigenen Körper berichtet. Bis Anfang dieses Jahres moderierte Roche kurzzeitig die Radio-Bremen-Talkshow „3 nach 9“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben