DER FILM Tipp… : …von Sebastian Handke

Layale liebt einen verheirateten Mann. Nisrine ist keine Jungfrau mehr. Jamale erträgt das Älterwerden nicht. Für die Frauen des Viertels ist der Schönheitssalon „Si Belle“ in Beirut ein Unterschlupf: hier erneuern sie ihren Schönheitsschutz, finden Trost und Rat. Mit ihrem Spielfilmdebüt Caramel gelang der libanesischen Filmemacherin Nadine Labaki ein Film über das komplizierte Leben von Frauen in einer Stadt zwischen Aufbruch und Tradition. Leicht, warmherzig, komisch und manchmal auch ein bisschen traurig.

(Noch im Broadway, Hackesche Höfe, Bundesplatz-Studio, Kulturbrauerei)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben