Finnland : Schauspieler Markku Peltola ist tot

Der finnische Schauspieler und Musiker Markku Peltola ist nach schwerer Krankheit am Montag im Alter von 51 Jahren in seiner Heimat gestorben. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle in dem Film "Der Mann ohne Vergangenheit".

HelsinkiDer Streifen von Regisseur Aki Kaurismäki gewann im Jahr 2002 auf dem Filmfestival in Cannes den Großen Preis der Jury.  Peltola starb finnischen Medienberichten zufolge in seinem Haus in der Nähe von Tampere in Mittelfinnland.

Er wurde 1956 in Helsinki als Sohn eines Taxifahrers geboren. Nach der Mittelschule begann er mit der Schauspielerei. Peltola arbeitete außerdem als Regisseur und Musiker; er spielte Gitarre in einer Band. Im Jahr 1996 war er Mitbegründer des Theaterrestaurants "Telakka" in Tampere.

Der Schauspieler wirkte auch in den Filmen "Juha" (1999) und "Wolken ziehen vorüber" (1996) von Kaurismäki mit. Noch im Oktober 2007 führte er bei dem Stück "Aktivist" im "Telakka" Regie. Seine letzte Filmrolle spielte er in dem estnischen Film "Ich war hier" (I Was Here), der im September 2008 in Estland Premiere haben soll. (saw/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben