Kinocharts : "Mein Führer" auf Platz eins

Dani Levys umstrittene Komödie "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" hat es auf Anhieb auf Platz eins der Kinocharts geschafft.

Berlin - Insgesamt 45.000 Zuschauer strömten am Donnerstag in die Kinos, wie der X Verleih in Berlin mitteilte. Produzent Stefan Arndt sagte, er freue sich nach den kontroversen Diskussionen der vergangenen Wochen, "dass sich das Kinopublikum jetzt eine eigene Meinung bilden kann".

In der Parodie soll Hitler (Helge Schneider) am Neujahrstag 1944 mit einer Rede noch einmal die Massen begeistern. Doch er ist krank und depressiv. Sein ehemaliger Schauspiellehrer, der Jude Adolf Grünbaum (Ulrich Mühe) soll ihm helfen. Propagandaminister Joseph Goebbels (Sylvester Groth) holt ihn dafür aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen in die Reichskanzlei.

Hitzig diskutiert worden war vor allem die Frage, ob man eine Komödie über Hitler machen und über diesen lachen darf. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar