Kultur : Kirchner-Streit: Parlament setzt Ausschuss ein

-

Ein Sonderausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses soll bis Jahresende die umstrittene Restitution des Bildes „Berliner Straßenszene“ von Ernst Ludwig Kirchner analysieren. Das beschloss der Kulturausschuss des Parlaments am Montag. Die Regierungsparteien SPD und Linkspartei/PDS schlossen sich einem entsprechenden Antrag der Opposition an. Das Gemälde hatte bis zum vergangenen Sommer im Berliner Brücke-Museum gehangen. Dann gab die Landesregierung es an die Erben einer von den Nazis verfolgten Familie zurück, der das Kirchner-Bild einst gehört hatte. Ob dies rechtlich geboten war, blieb bis zum Schluss jedoch umstritten. Der Sonderausschuss soll außerdem klären, wie zukünftig in ähnlichen Fällen damit umgegangen werden soll und welche prinzipiellen Konsequenzen gezogen werden können. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben