KLAVIERABEND : Zweimal Opus 11

305811_0_5c0bbd42.jpg
Foto: Promo

Im Rahmen der Reihe „Classic Young Stars“ stellt die junge türkische Pianistin Serra Tavsanli zwei Klavierwerke mit der Opuszahl 11 einander gegenüber. Auf der einen Seite Clara Wiecks „Drei Romanzen op. 11“ und auf der anderen die „Klaviersonate op. 11 fis-Moll“ ihres Ehemannes Robert Schuman. Dazu: Bach/Busonis „Chaconne d-Moll“ und als Uraufführung ein Werk Ahmet Altinels.20 Uhr,

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben