KLAVIERKONZERT : Der Name ist Programm

Der heutige Kulturattaché von Ecuador in Berlin, Boris Cepeda, gründete 1998 mit seiner Frau das Klavierduo Max Reger. Souverän und kompetent bewegen sich die beiden in Regers Klangwelt. Heute spielen sie neben seinen „Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart für 2 Klaviere" auch eine Fassung Liszts von Beethovens 9. Sinfonie.

20 Uhr, Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben