Kultur : KRIMISATIRE

Totgelacht

Das Prime Time Ensemble hat eine neue Zielgruppe entdeckt. Nach den Soapfans will man die Krimifans erobern. Teil eins einer „Crime Time Trilogie“ dreht sich um den mysteriösen Mordfall an einem Clown, der in den Weddinger Rehbergen tot aufgefunden wird. Top-Profilerin Trinidad und ihr Partner Herrmann ermitteln im Milieu der Clownsmafia, als auch noch im Genlabor von Bayer-Schering eine Bombe hochgeht.

Prime Time Theater, Fr-Di 5.-9.10., 20.15 Uhr, 6-9 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben