Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Wohin am Abend? Wir haben die heutigen Kulturtipps in Berlin für Sie zusammengefasst.

Schattentheater-Ästhetik.
Schattentheater-Ästhetik.Foto: promo

Konzert: Berliner Symphoniker

Chatschaturjan ist das Musterbeispiel eines Komponisten, den man nur eines Stückes wegen kennt: dank des „Säbeltanzes“. Dass er mehr zu bieten hat, beweisen die Symphoniker unter der Leitung von Lior Shambadal. Außerdem: Lermontows Bühnenmusik zum Schauspiel „Maskerade“ sowie sein Violinkonzert mit Aiman Musakhodzhaeva als Solistin.

19.30 Uhr, 25–40 Euro, Kulturbrauerei, Knaackstraße 97, Prenzlauer Berg

Schattenspiel: Jamakakarta

Dass Politiker zur Korruption neigen, wissen auch die traditionellen Schattentheatermacher Indonesiens. In der Geschichte des Affenkönigs von Jamakakarta wird der alte Tribun von einem egozentrischen Gesellen weggeputscht – das Volk lebt fortan in Armut. Die Schattentheater-Ästhetik wird mit Unterstützung von Indonesia Watch für ein kritisches Stück zur Lage in Indonesien genutzt.

19 Uhr, Eintritt frei, Theaterhaus Berlin Mitte, Wallstraße 32

Archäologie: Zurück! Steinzeit. Bronzezeit. Eisenzeit.

Einen frischen Blick zurück wirft das Museum für Vor- und Frühgeschichte. Ein Neandertalerjunge ist ebenso zu sehen wie ein 11 000 Jahre altes Elchskelett, das beim Bau der U-Bahn gefunden wurde. Außerdem: was Archäologen heute noch aus Berlins Boden bergen.

10–20 Uhr 12/8 Euro, Neues Museum, Bodestraße 1–13, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben