Kulturtipps für Berlin : Wohin am Abend?

Daniel Barenboim eröffnet das Musikfest mit einem Schönberg-Programm und die Comiczeichner Flix und Mawil präsentieren ihre neuen Sammelbände. Die Kulturtipps!

Daniel Barenboim und die Staatskapelle eröffnen das Musikfest Berlin.
Daniel Barenboim und die Staatskapelle eröffnen das Musikfest Berlin.Foto: Holger Kettner/promo

Musikfestival: Staatskapelle Berlin

Das Musikfest will 2015 Schönberg aus der Ecke des Bürgerschrecks herausholen. Na, dann mal los. Denn dass es für das Eröffnungskonzert unter der Leitung von Daniel Barenboim mit einem reinen Schönberg-Programm noch Karten gibt, spricht dafür, dass es noch einiges zu vermitteln gibt.

19 Uhr, 42–90 Euro, Philharmonie, Herbert- von-Karajan-Straße 1, Tiergarten

Comic-Lesung: Flix und Mawil

Seit fast zehn Jahren veröffentlichen Flix und Mawil jeden Monat einen Comic auf den Tagesspiegel-Sonntagsseiten. Es geht um Liebe, das Leben und die Launen des Alltags. Jetzt haben sie zeitgleich Sammelbände veröffentlicht. Bei einer bebilderten Präsentation lesen sie daraus, sprechen mit Tagesspiegel-Redakteur Lars von Törne über ihre Arbeit und signieren.

19.30 Uhr, Eintritt frei, Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, Mitte

Kulturabend: Sámi Night

Zur Ausstellung „SÁMI Contemprary“ in den Nordischen Botschaften gibt es einen Abend mit moderner zeitgenössischer samischer Musik, Essen und Kunst. Saxofonistin Mette Henriette spielt einen eigenwilligen Mix aus Jazz, Hip-Hop und Klassik, Sofia Jannok mixt in ihren Songs traditionelle Folklore mit Pop, Jazz und Folk. Anmeldung hier.

20 Uhr, Eintritt frei, Prince Charles, Prinzenstraße 85f, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben