Kultur : Kunstentwürfe für das Bundespresseamt

NAME

Die 14 in die engere Auswahl genommenen Entwürfe internationaler Künstler für die Ausschmückung des Bundespresseamtes in Berlin werden jetzt dort in einer Ausstellung gezeigt (Reichstagufer 14, bis 26. Juni, Mo-Fr 8-18 Uhr). Den Kunst-am-BauWettbewerb hatte die Amerikanerin Jenny Holzer gewonnen. Sie wird auf dem Vorplatz einen knapp 20 Meter hohen Stahlobelisken errichten, der an seinen drei Seiten LED-Textlaufbänder zeigen wird. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben