Leipzig : Klassik auf die Ohren

Das Leipziger Gewandhaus will mit iPods neue Zuhörer gewinnen. Ab September soll es im Foyer des Hauses die deutschlandweit erste "Hörbar" geben. Das Angebot richtet sich an junge Klassikfans.

Leipzig - Das sagte Gewandhaussprecher Dirk Steiner in Leipzig. Dort hingen dann fünf der tragbaren MP3-Spieler mit jeweils zwei Kopfhörern, über die die Gäste das Musikprogramm der laufenden Saison anwählen könnten.

Hervorgegangen ist die "Hörbar" aus einem Jugendprojekt im Sommer, bei dem Schüler und Studenten in die Stadt und die Parks gezogen waren und Passanten die Kopfhörer mit der Klassikmusik aufgesetzt hatten. Dabei sei herausgekommen, dass die größte Hürde für junge Menschen auf dem Weg zur Klassik die Unwissenheit sei, sagte Steiner. Sobald sie die Musik hörten, fänden die meisten sie auch ganz gut. Daher habe man sich für die stationäre "Hörbar" entschieden, um einer jungen Zielgruppe den Weg zur klassischen Musik zu erleichtern. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar