LESUNG : Die verbrannten Bücher

Nicht nur Buchliebhabern kräuseln sich die Zehennägel, wenn sie an jene Nacht am 10. Mai 1933 denken, in der Goebbels auf dem Berliner Opernplatz tönte: „Und wir übergeben den Flammen die Werke von...“. Autoren, deren Bücher der nationalsozialistischen Zerstörungswut zum Opfer fielen, hat sich Volker Weidermann in über 100 Porträts vorgenommen.

19.30 Uhr, Jüdisches Museum, Lindenstr. 9-14, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben