LESUNG : Kein Sex im Sozialismus

Beim Berliner Literaturfestival darf der berühmteste schreibende Hauptstadt-Russe natürlich nicht fehlen. Wladimir Kaminer, der Spezialist für absurde Alltagsgeschichten, hat brandheiße, unveröffentlichte Ware mitgebracht: Legenden und Missverständnisse im XX. Jahrhundert. So macht Kaminer etwa klar: Es gab keinen Sex im Sozialismus.

21 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Schaperstr. 24, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben