Malerei : Caspar-David-Friedrich-Schau gastiert in Hamburg

Nach dem Essener Museum Folkwang zeigt jetzt auch die Hamburger Kunsthalle die Ausstellung "Caspar David Friedrich - Die Erfindung der Romantik".

Hamburg - Die am 7. Oktober startende Schau stellt nach Angaben des Hauses jedoch 120 weitere Arbeiten auf Papier des Künstlers aus. Zusätzlich würden drei als verschollen geglaubte Werke von 1803 aus dem Besitz des Berliner Kupferstichkabinetts erstmals gezeigt. Stärker als in Essen sollten die musikalischen Aspekte von Friedrichs Transparentbildern in den Vordergrund rücken.

"Caspar David Friedrich - Die Erfindung der Romantik" zeigt mehr als 70 Gemälde sowie rund 100 Zeichnungen und Aquarelle. In Essen lockte die Schau über den bedeutenden deutschen Romantiker (1774-1840) rund 350.000 Besucher an. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar