MINIFESTIVAL : Songs von der kalten Insel

27 Wochen an der Spitze der Charts, das ist ein Rekord, mit dem weder Grönemeyer noch DJ Bobo mithalten können. Geknackt hat ihn die isländischen Newcomer-Band Sprengjuhöllin. Ok, es klappte bislang nur in ihrem Heimatland, aber mit ihren folkig-poppigen Hits ist auch andernorts was drin. Dazu zwei weitere Acts von der kalten Insel: die Songwriterin Disa und ihr Kollege Svavar Knútur.

21 Uhr, Admiralspalast 101, Friedrichstr. 101, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben