Musik : Kylie und Bono im Duett

Der irische Rockstar Bono hat beim zweiten Konzert der Tournee von Pop-Diva Kylie Minogue in Sydney einen Überraschungsauftritt hingelegt.

Sydney - "Meine Damen und Herren, wir sind heute abend in Gesellschaft einer großen Persönlichkeit", kündigte Minogue am Sonntagabend vor 10.000 Zuschauern den Überraschungsgast an, der sich für die "Vertigo"-Tournee seiner Band U2 gerade in Sydney aufhielt. Im Duett sangen die beiden den Song "Kids", den Minogue ursprünglich mit Robbbie Williams aufgenommen hatte. Die Sängerin trug ein Kostüm mit Leopardenmuster; Bono trug wie gewohnt einen schwarzen Anzug und Sonnenbrille. Nach dem gemeinsamen Tanz kniete Bono vor der zierlichen Sängerin nieder, gab ihr einen Handkuss und bedankte sich. Minogue hatte Bono nur wenige Stunden vor dem Konzert um einen Gastauftritt gebeten.

Das Konzert am Sonntag in Sydney war das zweite nach der Brustkrebsbehandlung der 38-jährigen Australierin. Am Samstag hatte Minogue in Sydney mit einer fulminanten Show ihr Bühnen-Comeback gefeiert. Die Popsängerin will in den kommenden Monaten ihre Tournee nachholen, die sie nach der Brustkrebs-Diagnose im Frühjahr 2005 abgesagt hatte. Nach 20 Konzerten in Australien will sie ab dem 2. Januar durch Großbritannien touren. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben