• Musikinstrumenten-Museum: Klein Paradis an der Spree: Die Berliner Barock-Compangney spielt Musik um Sophie Charlotte

Kultur : Musikinstrumenten-Museum: Klein Paradis an der Spree: Die Berliner Barock-Compangney spielt Musik um Sophie Charlotte

11 Uhr: Musikinstrumenten-Museum[Tier],Tiergarten[Tier]

Die musikalisch begabte Sophie Charlotte machte ihre Residenz zum "Klein Paradis" in der märkischen Streusandbüchse. Als Hofmusiker verpflichtete sie Attilio Ariosti, Bononcini konnte vom Wiener Kaiserhof ausgeliehen werden, der große Corelli widmete ihr von Rom aus Violinsonaten und der junge Telemann ließ sich inkognito ins Schloss schmuggeln, um einer der privaten Opernaufführungen mit der Königin am Cembalo beizuwohnen - sie beeindruckte ihn tief. Die Berliner Barock-Compagney beschwört das Flair des Charlottenburger Musenhofes, die international gefeierte Sopranistin Ruth Ziesak singt eine Kammerkantate von Ariosti und Arien u.a. aus Bononcinis Berliner "Polifemo".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben