Kultur : Neo-Easy Listening: Musikalische Schonbezüge

20 Uhr: Magnet[Greifswalder Str.],Prenzlauer Berg[Greifswalder Str.]

Wem Radiohead zu ausverkauft und Shellac zu laut sind, kann bei Bertrand Burgalat sein Kuscheleckchen finden. Der freundliche Franzose bestellt seit Jahren den fruchtbaren Acker des Neo-Easy Listening. Obwohl seine neue Platte mit ihren Wohlfühl-Klangteppichen garantiert niemandem wehtun wird, ist Burgalat nicht auf seine Rolle als Weichspüler festzulegen: Das Multitalent spielte zwar - ganz standesgemäß - für Air, ging aber auch mit Michel Houellebecq auf Tour und bändigte im Studio die Einstürzenden Neubauten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben