Kultur : Neue Musik: Zurück aus der Gletscherspalte: Attwenger

23 Uhr: BKA-Luftschloss[Unter den Linden/S],Mitte[Unter den Linden/S]

Die Musik des kryptischen Alpenduos Attwenger kann man hilfsweise als "Dialekt-Groove" bezeichnen. Anfangs verblüfften die Herren Falkner und Binder mit Mundart-Raps in jandlesker Minimallyrik zu rudimentären Folk-Fetzen. Auf ihrem letzten Album "Song" (1997) bastelten sie viertelstündige Endlosgrooves, von deren hypnotischen Qualitäten sich mancher Trance-Techno-Produzent ein Scheibchen abschneiden konnte. Dann verschwanden sie von der Erdoberfläche und tauchten sporadisch an so entlegenen Orten wie Sibirien wieder auf. Jetzt lassen sie sich wieder in zugänglicheren Gegenden blicken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben