Kultur : NEUE MUSIK

Marco Stroppa.

Das Kammerensemble Neue Musik Berlin bringt mit der „Hommage à Gy.K. für Klarinette, Viola und Klavier“ vom italienischen Avantgardisten Marco Stroppa (Foto) ein besonderes Raum-Klang- Erlebnis. Jeder Satz verlangt die unterschiedliche Anordnungen der Interpreten im Raum.

18 Uhr, 6 Euro

Institut français, Kurfürstendamm 211, Charlb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben