Kultur : Neue Töne aus Polen

-

Unter dem Motto „3 ways to get drunk on literature“ präsentiert das Berliner Festival vom 14. bis 16. Juni drei Abende im Club der polnischen Versager (Torstr.66) und am 17.6. ein Abschlussfest mit allen Beteiligten im Literarischen Colloquium (Beginn jeweils 20 Uhr). Am 16.6. findet im Maschinenhaus der Kulturbrauerei außerdem ein Konzert mit Radek Nowakowski, dem Percussionprojekt Monodram und der Warschauer Band Elektrolit statt. Im Einzelnen lesen: Dorota Maslowska, Agnieszka Drotkiewicz und Ewa Schilling (Di, 14.6.); Marius Sieniewicz, Daniel Odija, Wojciech Kuczok und Miroslaw Nahacz (Mi, 15.6.); Michal Witkowski, Bartosz Zurawieck, Piotr Czerski, Slawomir Shuty (Do, 16.6.) Alle Veranstaltungen mit Moderation und Übersetzung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar