Kultur : NEUER DEUTSCHER FILM

Senegallemand

Die Soziologin Nadine und der senegalesische Ex-Soldat leben getrennt in Deutschland. Zusammen reisen sie in den Senegal – Nadine, um für ein Projekt über Frauenorganisationen in muslimischen Gesellschaften zu arbeiten, Dania, um seine Heimat wiederzusehen. Einfach ist es für ihn nicht, denn er ist an das Leben in Senegal nicht mehr gewohnt. Nadine hingegen blüht richtig auf. Der Dokumentarfilm von David Sieveking gibt intime Einblicke in das Leben der Senegalesen.

Babylon Mitte, Do 21.15 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben