OPER : Holländer an der Börse

Die Regisseurin Tatjana Gürbaca verlegt Wagners Erlösungsdrama Der Fliegende Holländer in die nicht immer lautere Welt der Termingeschäfte, der Börse. Auch hier, am Umschlagplatz der globalisierten Welt, wo alles zur Ware wird, sogar Glück und Treue, bezahlt die Frau zum Schluss die Zeche mit ihrem Leben.

19.30 Uhr, Deutsche Oper, Bismarckstr. 34-37, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben