Filmmusik : Duett für James Bond

Zum ersten Mal in der Geschichte der 007-Filme wird der Titelsong ein Duett sein: Soulsängerin Alicia Keys und Indie-Rocker Jack White haben sich für das Projekt zusammengetan.

Alicia Keys
Lizenz zum Singen. Alicia Keys interpretiert den neuen Bond-Song. -Foto: dpa

Los AngelesDas Bond-Titellied gilt in der Musikbranche als einer der begehrtesten Aufträge. Lange sah es so aus, als ob Amy Winehouse die ehrenvolle Aufgabe übernehmen würde. Doch die musste wegen ihrer Drogenprobleme absagen. Nun wird das Titellied des neuen 007-Abenteuers "Ein Quantum Trost" von Alicia Keys und Jack White vertont.

Die amerikanische Soulsängerin und der Kopf der White Stripes und Raconteurs sollen "Another Way to Die" bereits aufgenommen haben. Es ist das erste Duett in der über 45-jährigen Geschichte der Filmreihe. Alicia Keys hat den Titel-Song eingesungen, Rockmusiker White hat ihn geschrieben, produziert und spielt auch das Schlagzeug.
 
Der zweite Auftritt von Daniel Craig als 007-Agent kommt am 6. November in die Kinos und feiert wenige Tage zuvor Deutschlandpremiere in Berlin. Der Soundtrack soll am 28. Oktober veröffentlicht werden. Legendäre Bond-Songs nahmen unter anderem Paul McCartney, Tina Turner, Shirley Bassey oder Duran Duran auf. (lwi/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben