Klassische Musik : Beethovens Neunte tagesfüllend

Ein norwegischer Künstler hat die neunte Sinfonie von Ludwig van Beethoven auf eine Länge von 24 Stunden ausgedehnt. Das Stück ist heute in Bonn zu hören.

BonnEine auf 24 Stunden ausgedehnte Fassung von Ludwig van Beethovens neunter Sinfonie bekommen die Besucher des Bonner Kunstvereins heute zu hören. Der norwegische Künstler Leif Inge hat das Meisterwerk des Bonner Komponisten in einem Digitalverfahren auf einen ganzen Tag lang gestreckt, ohne dabei die Tonhöhe zu verändern.

Inge griff dabei auf eine CD-Aufnahme des Nicolaus Esterházy Chor- und Symphonieorchesters zurück, die im Original 65 Minuten dauert. Auf 24 Stunden gedehnt, verlängerte Inge jedes einzelne Klangelement dieser Version um das 22,15-Fache an Zeit und Dauer.

Die Musikinstallation "9 Beet Streetch (2002)" gehört zum Programm der Ausstellung "Music" von John Baldessari, die noch bis 29. Juli gezeigt wird. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar