Rock : The Police startet Deutschlandtournee

Die nach 21 Jahren wiedervereinte Band beginnt am 11. September in Hamburg ihre Deutschlandtour. Sänger und Bassist Sting, Schlagzeuger Stewart Copeland und Gitarrist Andy Summers präsentieren ein "Best of"-Programm aus ihren fünf Studioalben.

The Police
Sting und Andy Summers. -Foto: dpa

HamburgDie 1977 gegründete britische Rock-Gruppe feierte mit Hits wie "Message In A Bottle", "Every Little Thing She Does Is Magic", "Roxanne" und "Every Breath You Take" weltweiten Erfolg. Nach fünf Nummer-1-Alben, zahlreichen Top-10-Singles und sechs Grammy Awards trennte sich das Trio 1986 aufgrund musikalischer Differenzen und widmete sich Soloprojekten. Im Januar gaben Sting, Copeland und Summers ihr Comeback bekannt.

Den Auftakt der Reunion-Welttournee feierte Police bereits Ende Mai im kanadischen Vancouver. Seit Ende August touren die Musiker durch Europa. Bis zum Abschluss am 20. Oktober in London sollen neben Deutschland weitere Auftritte auf dem Kontinent in Großbritannien, Holland, der Schweiz, Österreich, Portugal, Spanien, Frankreich und Italien folgen. Anschließend reist die Band unter anderem nach Mexiko, Südamerika, Japan, Australien und Neuseeland.

Noch Karten zu haben

Nach Hamburg sind hierzulande weitere Auftritte in München (22.9.), Mannheim (10.10.) und Düsseldorf (13.10.) geplant. Für das Konzert im Münchner Olympiastadion gibt es laut Veranstalter noch Karten.

Ein Teil der Toureinnahmen soll an die internationale Hilfsorganisation WaterAid gehen, die sich für den weltweiten Zugang zu sauberem Wasser einsetzt. Seit Juni ist zudem ein "Best of"-Album von Police mit insgesamt 28 Songs auf dem Markt. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben