Kultur : PSYCHE & FILM

Avatar – Aufbruch nach Pandora.

Heute stellt Donat F. Keusch, der Psychologie, Publizistik und Soziologie studiert hat, „Avatar“ vor, die 2009 uraufgeführte Mischung aus Science-Fiction und Fantasy mit Anspielungen auf unsere Gegenwart und die US-amerikanische Geschichte. In ferner Zukunft machen sich die rohstoffhungrigen Menschen, die die Erde inzwischen fast vollständig ausgebeutet haben, über einen anderen Planeten her, dessen Bewohner bei dem Raubzug stören.

20 Uhr, 7,50 Euro

Bundesplatz-Kino, Bundesplatz 14, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar