PUPPENMUSICAL : Herz statt Kommerz

Die Geschichte vom Peter, der sein Herz gegen viel Geld eintauscht, ist eine ewig aktuelle. Der Rockbarde André Herzberg hat sich des Hauff- Märchens Das kalte Herz angenommen und ein bisschen DDR-Melancholie hineinprojiziert. Da Herzberg einfühlsam singen kann und die beteiligten Puppenspielerinnen ihr Metier verstehen, driftet der Abend auch in allgemeingültigere Zusammenhänge.26.12., 18 Uhr,

Volksbühne am Rosa-

Luxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben