REGGAE : Der Sound einer Vielvölkermetropole

Wer den Sound dieser Band aus Saint Etienne beschreibt, macht sich automatisch der Verkürzung und Vereinfachung schuldig. Meistens laufen die Platten von Dub Incorporation unter dem Stichwort „französischer Reggae“, doch die Crew kennt sich mit kabylischen Texten und Melodien ebenso aus wie mit HipHop, Dub, Ragga und karibischem Toasting. Der Sound der Vielvölkermetropole wird hör- und tanzbar gemacht.

21 Uhr, 103 Club, Falckensteinstr. 47, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar