• Schnörkellose Beschreibung von Grenzanlagen und Passierscheinregelungen: "Die Berliner Mauer"

Kultur : Schnörkellose Beschreibung von Grenzanlagen und Passierscheinregelungen: "Die Berliner Mauer"

Lo.

Ein Heft aus der Reihe des Jaron-Verlags "Berlin aktuell" unternimmt den Versuch, die Geschichte der Mauer darzustellen und auf Spurensuche zu gehen. Durch schnörkellose Beschreibung gelingt es, das Wesentlichste auf 31 Seiten zusammenzufassen: Mauerbau, System der Grenzanlagen, Passierscheinregelungen, Mauerfall. Ergänzt wird dies durch eine Chronologie des Geschehens, das im Abriss der Mauer mündet. Abgedruckt ist Kennedys Berlin-Rede wie auch Christa Wolfs Appell vom 8. November 1989: "Bleiben Sie doch in Ihrer Heimat!" Jan Gympel schließlich beschreibt die berühmtesten Abschnitte des einstigen Mauerstreifens auf einer Entdeckungsreise mit neun Touren; Karten zum Mauerverlauf und Fotos ergänzen das "Die Berliner Mauer" betitelte Heft, über das sich Touristen ebenso freuen können wie über den Preis: fünf Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar