Kultur : SCHWARZE KOMÖDIE

Der Date-Profi

Simone Veenstra

Jon Heder gab in „Napoleon Dynamite“ so glaubhaft den Nerd, dass ihm niemand mehr eine „normale“ Kindheit abnehmen mag. Hier ist er Roger, verängstigte Jungfrau ohne Selbstbewusstsein und mit Faible für seine sexy Nachbarin Amanda. Hilfe erhofft er sich von einer Selbsthilfegruppe, geleitet von Dr. P (Billy Bob Thornton, dem man seit „Bad Santa“ alle Gemeinheiten zutraut). Was also zunächst wie eine Liebeskomödie beginnt, wird dank des perfiden Dr. P zu einem harten Selbsterfahrungsritt. Denn nicht nur das Leben ist ungerecht zu dem zunächst sehr arglosen Roger, sondern vor allem sein unorthodoxer Lehrmeister, der es nicht verknusen kann, wenn jemand ihm das Wasser reichen kann. Dass Roger sich wehrt, macht den Film zu einem schrägen und streckenweise unvorhersehbar zynischen Vergnügen. Witzig.

Simone Veenstra

„Der Date-Profi“, USA 2006, 97 Min., R: Todd Philips, D: Jon

Heder, Billy Bob Thornton

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben