SONGWRITER : Singender Marshall-Amp

Es heißt, Johanna Zeul schlafe mit den Fingern in der Steckdose und benötige deshalb gar keinen Gitarrenverstärker – eine Songschreiberin als singender Marshall-Amp, der in Ehrfurcht vor ihrem einzigartigen Gitarrenstil würdevoll knarzt. Die Gewinnerin des Rio-Reiser-Songpreises 2006 ist normalerweise mit ihrer schicken, elektrifizierten Kapelle unterwegs. Für die heimelige Atmosphäre im PrivatClub verzichtet sie aber auf personelle Verstärkung und spielt ihre Lieder solo. Auch gut. Sehr gut sogar.

21 Uhr, PrivatClub, Pücklerstr. 34, Kreuzb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben