Kultur : Steve Wynn: Der mit den Coyoten heult

21 Uhr: Trompete[Lützowplatz 9],Tiergarten[Lützowplatz 9]

Anfang der Achtziger versuchten einige US-Bands, die Weite und Leere der Wüste in karg-hypnotischen Rocksongs einzufangen. Neben dem Gun Club oder Green On Red tat sich das Dream Syndicate hervor, das in magischen Momenten die manische Melodiosität Neil Youngs mit dem rhythmischen Stoizismus von Velvet Underground vermählte. Seit zehn Jahren zieht Ex-Frontman Steve Wynn wechselnde Formationen vor und nähert sich mit immer reifer werdenden Songs unaufhaltsam dem perfekten Desert-Rock-Album.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben