Stuttgarter Fernsehturm : Theater mit Aussicht

Unter dem Motto "Theater über den Wolken" wird der Stuttgarter Fernsehturm künftig als Spielstätte für Theaterproduktionen genutzt. Die Aufführungen finden im ehemaligen Restaurantgeschoss des Turmkorbes in rund 140 Metern Höhe statt.

Stuttgart - Auch das Theater "rampe" zieht es auf den Fernsehturm: Es präsentiert am 5. November die Uraufführung des Autorenprojekts "6 and the City", das die Stadt Stuttgart zum Thema hat. Das Alte Schauspielhaus plant dort für 7. Dezember zunächst die Premiere von "Broadway Baby" mit dem Musicalstar Maryanne Kelly. Anfang 2007 soll die Late Night Show "Couchgeflüster" starten, in der die Schauspielerin und Improvisationskünstlerin Mirjam Barthel jeweils einen Gast aus dem Theater- oder Musikbereich empfängt.

Der Fernsehturm ist mit einer Gesamthöhe von 217 Metern das höchste Bauwerk Stuttgarts. Er ging 1956 als weltweit erster Turm seiner Art in Betrieb. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben