TANZSHOW : Liebe, Eifersucht und Flamenco

Rafael Aguilars Carmen Flamenco-Choreografie frei nach der berühmten Novelle über die schöne, unbezähmbare Zigarrendreherin ist fast selbst schon ein Klassiker geworden. In eleganten und leidenschaftlichen Tanzszenen erzählt der Regisseur von Carmens Verführerinnencharme und Don Josés Verliebtheit, von Liebe, Eifersucht und Tod. Die Rollen der beiden Rivalen werden von den Flamenco-Cracks Miguel Cañas und Juan Ramírez getanzt.

Komische Oper, Behrensstraße 55-57, Mitte, 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar