Kultur : TASCHEN Kontrolle

Franka Charlotte Hils lässt sich in die Tasche schauen

-

1 Fotokamera

1 Packung Taschentücher

1 Flasche Wasser

1 Tagebuch

1 Packung Hustenbonbons

Franka Charlotte Hils hat vorgesorgt. Die Hustenbonbons sind gegen die Halschmerzen, die Fotokamera und das Tagebuch gegen das Vergessen. „Irgendwann reicht das Erinnerungsvermögen einfach nicht mehr aus“, weiß die 22-jährige Filmwissenschaftsstudentin aus Marburg, die zur Berlinale extra aus Essex angereist ist, wo sie zurzeit ein Auslandssemester absolviert. Mit ihrem Fotoapparat hält sie deshalb die Begegnungen mit Stars wie Willem Dafoe oder Alfred Biolek fest, und in ihrem „Berlinale-Tagebuch“ notiert sie alle Filme, die sie sich anschaut. Einen persönlichen Favouriten und Tipp für Unentschlossene hat sie auch schon: „Jagdhunde“, der Abschlussfilm der HFF-Potsdam-Absolventin Ann-Kristin Reyels. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben