TAUSENDSASSA : Die Stimme Berlins

315670_0_118f8789.jpg
Jetzt auch ohne Sharkey, dafür mit Käptn` Emo: Tausendsassa FilFoto: promo

So langsam wird wohl auch dem letzten Fan klar, dass Fil es wirklich ernst gemeint hat. Der Stoffhai Sharkey ist auch in seinem aktuellen Programm im Babylon Mitte nicht mehr dabei. Dafür Fils neues jugendlich-melancholisches Alter Ego: der sangesfreudige Käpt’n Emo, dessen Themenpalette von Augen aus Stein über die Wunder der Gentechnologie bis zu pubcrawlenden Frauen aus Skandinavien reicht. Fil hat seinen Hit über Prenzlauer-Berg-Eltern dabei.

Sa 26.12., 20 Uhr, Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben