THEATER : Mit Charakternase

Schon Gérard Depardieu brillierte in der Rolle des Poeten Cyrano de Bergerac, der hässlich war, eine riesige Nase hatte, aber Liebesbriefe schrieb, wie sie kein anderer schreiben konnte. Auch nicht sein gut aussehender, aber sprachlich eher schlicht gestrickter Freund Christian. Richy Müller (Foto), der die Charakternase schon von Haus aus mitbringt, gibt den Cyrano.

20 Uhr, Schlossparktheater, Schlossstraße 48, Steglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben