Theater : Nina Hoss jetzt im Ensemble des Deutschen Theaters

Nina Hoss und Ernst Stötzner gehören zu den elf Schauspielern, die in der neuen Spielzeit 2006/2007 neu zum festen Ensemble des Deutschen Theaters in Berlin gehören werden.

Berlin - Die anderen sind, wie das von Bernd Wilms geleitete Theater am Sonnabend mitteilte, Constanze Becker, Meike Droste, Valery Tscheplanowa, Almut Zilcher, Regine Zimmermann, Michael Benthin, Matthias Bundschuh, Samuel Finzi und Stefan Konarske.

Nina Hoss ist neben ihrer Film- und Fernseharbeit («Die weiße Massai») derzeit in den DT-Inszenierungen «Emilia Galotti», «Faust II» und «Einsame Menschen» von Michael Thalheimer zu sehen, außerdem in «Minna von Barnhelm» in der Regie von Barbara Frey. Regine Zimmermann spielt in «Emilia Galotti» die Titelrolle. Almut Zichler arbeitete zuvor eng mit Regisseuren wie Adolf Dresen, Leander Haußmann, Werner Schroeter und Jossi Wieler zusammen.

Michael Benthin vom Thalia Theater Hamburg war in zahlreichen Aufführungen von Michael Thalheimer zu sehen, zuletzt als «Jack the Ripper» in der beim Theatertreffen 2005 gastierenden Produktion «Lulu». Meike Droste wurde am Berliner Ensemble als «Heilige Johanna der Schlachthöfe» (Regie Claus Peymann) bekannt. Ernst Stötzner vom Schauspielhaus Bochum arbeitete früher an der Berliner Schaubühne mit Peter Stein, Luc Bondy und Klaus Michael Grüber zusammen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben