THEATERINSTALLATION : Audiovisuelles Labyrinth

Eine „auto-choreografische und mediale Komposition“ hat die Künstlerin und Bühnenbildnerin Penelope Wehrli in ihrer Installation camera orfeo rund um den Orpheusmythos und einer Arie aus der Monteverdi- Oper gebaut. Bilder der Stimmband-Bewegungen der Sängerin Rickie Eden werden übertragen und die Bewegung der Besucher wird in Töne übersetzt.20 Uhr, Radialsystem, Holzmarktstr. 33, Friedrichshain

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben