THEATER MIT FILM : Was heißt „anders“ sein?

277149_0_a94aa3ec.jpg
Foto: Promo

Eine ganze Reihe zum Thema Psychologie trifft Kunst hat die Brotfabrik auf die Beine gestellt. Noch bis Ende Mai gibt es zu dem Thema Aufführungen, Filme und Diskussionen. Heute zeigt ein Ensemble aus acht behinderten und nichtbehinderten jungen Darstellern die szenische Collage Wo bist du denn behindert?, die das Ergebnis eines fünfmonatigen intensiven Begegnungsprozesses ist. Was heißt „anders“ sein?

20 Uhr, Brotfabrik, Caligariplatz 2, Weißensee

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben