Kultur : Underground trauert Asian-Popmusiker Haroon

CHRISTOPH AMEND

Als seine Band Joi am Mittwoch vergangener Woche ihren bislang letzten Auftritt in der Öffentlichkeit hatte, bei einer Party von Peter Gabriels Plattenfirma in Bath, fehlte Haroon Shamsher. Sein Bruder habe erzählt, "Haroon hat sich einen Nerv eingeklemmt", sagt die Sprecherin seiner deutschen Plattenfirma Virgin. Also machte sich niemand Sorgen um den Musiker. Doch wie erst gestern bekannt wurde, ist Haroon Shamsher einen Tag nach dem Auftritt einem Herzinfarkt erlegen - so heißt es in einer offiziellen Erklärung. Sofort wurden alle Auftritt der Band abgesagt.Er gehörte zu den Großen in der Welt der Clubmusik, die noch keinen großen Namen haben - aber einen großen Einfluß. Denn Haroon Shamsher zählte zu den Erfindern der "Asian Undergound"-Szene in London, einer Mischung aus modernen Tanzmusik-Einflüssen wie Drum & Bass und traditioneller asiatischer Musik. Shamshers bengalesische Eltern waren in den sechziger Jahren nach England gezogen, die Kinder wuchsen auf mit der Clubszene und der Kultur ihrer Eltern. Langsam entstand daraus ein eigener Stil, geprägt von den Shamsher-Brüdern - zweiter Kopf von Joi neben Haroon ist Farook Shamsher - und von ihrem Kollegen Talvin Singh. Dessen Band Asian Dub Foundation ist heute die bekannteste des Genres.Dabei produzierten die Shamsher-Brüder schon fünfzehn Jahre lang an ihrer Vorstellung von Pop. Ihre Singles wurden in der Szene respektiert, erreichten aber nie hohe Verkaufszahlen. Das Fachblatt "New Musical Express" lobte noch vor anderthalb Jahren, Joi seien "vorbestimmt, den Untergrund zu verlassen". Tatsächlich waren Joi nun endlich auf einem guten Weg. Ihr Debütalbum "One & One is One" spielte auf die tiefe Freundschaft der Brüder an und erschien in diesem Frühjahr auf Peter Gabriels Realworld-Label. In einer Erklärung heißt es, die Band werde vermutlich trotz des Todes Shamshers ihre Arbeit fortsetzen. Den endgültigen Durchbruch ihrer Arbeit wird nun nur einer der beiden Brüder erleben.Haroon Shamsher wurde 33 Jahre alt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar