VIVIANE HAGNER … MEIN WUNSCHPROGRAMM : … erlaubt sich unerhörten Luxus

DO

Werde für mein Konzert am 2.12. mit Musikern des Konzerthausorchesters proben. Um 19 Uhr bin ich zu Gast im Musikclub des Konzerthauses am Gendarmenmarkt. Die Direktorin für künstlerische Planung, Heike Hoffmann, interviewt mich (Eintritt frei).

FR

Gehe zur Langen Nacht des Buchhändlerkellers in Charlottenburg (Carmerstr. 1, 20.30 Uhr) und bin gespannt auf diverse Lesungen mit Musikeinlagen. F. W. Bernstein, Hermann Treusch, Emine Sevgie Özdamar und Johannes Grützke sind dabei.

SA

Das erste Adventswochenende! Zeit für den Besuch des „Marktes der Kontinente“ im Ethnologischen Museum in Dahlem, bei dem immer gefährlich viel schönes Kunsthandwerk ausgestellt und angeboten wird.

SO

Muss früh aufstehen, weil um 11 Uhr bereits unsere Konzert-Matinee (Karten ab 15 €) im Konzerthaus am Gendarmenmarkt beginnt. Auf dem Programm stehen Mozart, Staud, Kodály und Brahms.

MO

Unerhörter Luxus, dass ich es mir erlauben kann, an einem Montag vormittag zu einem frühzeitigen Weihnachtsshopping loszutigern! Anschließend zum Aufwärmen auf einen Tee in die Tadschikische Teestube, Am Festungsgraben 1, in Mitte.

DI

In die aktuelle Ausstellung „Die aufregende Kunst des 20. Jahrhunderts“ in der Neuen Nationalgalerie (10-18 Uhr). Bin vor allem auf die Munch-Bilder gespannt. Abends ins „Sasaya“, Lychener Straße 50, Prenzlauer Berg: Der Fisch ist köstlich.

MI

Wenn die Koffer für die anstehende Konzertreise gepackt sind, mache ich mich auf den Weg in die Staatsoper Unter den Linden zu „Le Nozze di Figaro“(19 Uhr).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben