Kultur : Volker Schlöndorff kritisiert Filmförderpraxis

Der Filmregisseur Volker Schlöndorff hat die Finanzierung von deutschen Filmprojekten durch mehrere Länderstiftungen kritisiert. Diese Praxis trage nicht zur Qualitätsverbesserung des deutschen Films bei. "Jedes Land will nur die eigene Region nach vorne bringen und nicht vorrangig einen guten Film machen", sagte er am Donnerstagabend in Duisburg. Es sei allerdings zu einfach, die Filmförderpolitik allein für die schlechte Qualität des deutschen Films verantwortlich zu machen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben