Kultur : …von Christian Schröder

-

Das Überleben im KZ buchstäblich als Kammerspiel. Die Fälscher , das sind Häftlinge, die für die SS Dollarblüten und Pfundnoten drucken. Gleichzeitig findet hinter den Wänden ihrer Baracken der Massenmord statt. Die Kategorien von Gut und Böse geraten in Stefan Ruzowitzkys Geschichtsdrama ins Rutschen. Herausragend: Karl Markovics als opportunistisches Opfer und Devid Striesow als SS-Führer mit Managerqualitäten.

(Balázs, Broadway, Capitol Dahlem, Casablanca)

0 Kommentare

Neuester Kommentar