Kultur : …von Julian Hanich

-

„Die Firma“, „Die Akte“, „Der Klient“, „Die Jury“... bereits in den Titeln gähnt einem die Monotonie der JohnGrisham-Verfilmungen entgegen. Jetzt also: Das Urteil. Klingt nicht viel besser. Ist es aber. Solide. Nervenaufreibend. Verwickelt. Und vor allem: exquisit besetzt. Zum ersten Mal: Hackman versus Hoffman. Big Business gegen Little Big Man. Regisseur Gary Fleder macht das Recht zur reinen Verhandlungssache. Gerichtsmanipulationen. Verschwörungsängste. Überwachungsphobien. Betrugsszenarien. Racheplots. Da steckt viel drin. Urteilen Sie selbst.

Noch im Filmkunst 66

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben